Inhalt:

Neues Schloss Herrenchiemsee

Paradeschlafzimmer

 

Bild: Paradeschlafzimmer

Die Verwendung des fürstlichen Schlafzimmers für die erste und letzte Audienz des Tages, das sogenannte »Lever« und »Coucher«, ist aus dem Hofzeremoniell Ludwigs XIV. bekannt. Im Vergleich zu dem entsprechenden, wesentlich kleineren und einfacheren Raum in Versailles stellt das von Ludwig II. nie benutzte Paradeschlafzimmer einen Höhepunkt prunkvoller Ausstattung dar. Am 18. September 1881 wurde der Raum als erster vollendeter des Schlosses dem König übergeben.


| nach oben |