Inhalt:

Stellenausschreibung

Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) für den Arbeitsbereich Werkstätten/ Fähre

Die Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee sucht zum 01. Juni 2020 eine/n Elektroniker/in für Energie- und Gebäudetechnik (m/w/d) für den Arbeitsbereich Werkstätten/ Fähre.

Stellenbeschreibung:

  • Wartung und Kontrolle von allen elektrotechnischen Anlagen

  • kleinere elektrische Installationen

  • Geräteprüfungen nach VDE

  • Betreuung von Fremdfirmen

  • Unterstützung und technische Betreuung bei Veranstaltungen

  • Unterstützung in anderen Arbeitsbereichen der Abteilung Werkstätten/ Fähre

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung im geforderten Ausbildungsberuf oder in einem artverwandten Ausbildungsberuf

  • Selbstständige, gewissenhafte und verlässliche Arbeitsweise

  • Teamfähigkeit

  • Bereitschaft zur Übernahme eventueller Wochenenddienste

  • Führerschein der Klasse B erforderlich

  • Führerschein zum Führen der verwaltungseigenen Fähre erwünscht oder Bereitschaft diesen Führerschein zu erwerben

  • Wohnort im Einzugsbereich der verwaltungseigenen Fähre in Breitbrunn-Mühln für Rufbereitschaften wäre vorteilhaft

Wir bieten Ihnen:

  • Einen Arbeitsplatz in einer der schönsten Regionen Bayerns

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet

  • Bezahlung nach den Tarifbestimmungen des öffentlichen Dienstes (TV-L) in Entgeltgruppe 5
    (Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info)

  • Eine fundierte Einarbeitung

  • Ein teamorientiertes und gutes Arbeitsklima

  • Flexible Arbeitszeiten

  • Altersgemischtes Team

  • Die Möglichkeit unter bestimmten Voraussetzungen eine familiengerechte Dienstwohnung zu beziehen

  • Kostenfreie Schiffsüberfahrt

  • Kostenfreier Parkplatz in Prien/Stock

Der Freistaat Bayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (bitte lediglich Kopien einreichen, da keine Rücksendung erfolgt) richten Sie bitte bis 24. April 2020 an:

Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee
Altes Schloss 3
83209 Herrenchiemsee

oder per E-Mail an: sgvherrenchiemsee@bsv.bayern.de

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Feichtner oder Herr Stockinger unter der Rufnummer 08051 6887-0 gerne zur Verfügung.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.