Inhalt:

Informationen für Besucher mit eingeschränkter Mobilität

Die Wege zu den Besuchsobjekten sind ausgeschildert. Das Königsschloss und die Museen sind für Rollstühle geeignet. Karten können im Besucher-Informationszentrum (BIZ) an der Schiffsanlegestelle oder direkt im Königsschloss gekauft werden.

Behindertentoiletten sind im BIZ, im Schlosshotel, im Museum Augustiner-Chorherrenstift und im Neuen Schloss vorhanden. Im BIZ gibt es außerdem eine „Toilette für alle“ mit Wickeltisch sowie höhenverstellbarer Pflegeliege mit Patientenheber, in der beispielsweise Menschen mit Mobilitätseinschränkungen im Liegen versorgt werden können.

 

Im Museum Augustiner-Chorherrenstift und im Neuen Schloss sind Aufzüge vorhanden. Leih-Rollstühle stehen in begrenztem Umfang im BIZ und im Neuen Schloss zur Verfügung (ohne Gebühr).

Größere Gruppen bitten wir um Anmeldung.

Mobilitätseingeschränkte Personen können sich auf dem Internetportal holicap.de  ausführlich über die Zugänglichkeit des Neuen und Alten Schlosses Herrenchiemsee sowie über den Schlosspark informieren. Neben einem Plan mit verschiedenen Wegekategorien findet sich hier auch ein Video (siehe oben) einer Rollstuhlfahrerin über die Besichtigung der Museen und der Insel Herrenchiemsee.

Auf der Website mypfadfinder.com finden Sie einen ausführlichen Artikel zum Thema "Mit dem Rollstuhl zur Märchenwelt von König Ludwig II."

| nach oben |


 
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz